Sehr kranker Streuner

  1. Einsatz am Sonntag, 13.09.2020
    Eine besorgte Rabensteinerin hat sich bei der Tierrettung gemeldet, dass bei ihr im Garten eine kranke Katze ist. Nach kurzer Absprache fuhren Sabine Mayerhofer und ich zum Einsatzort in der Steinklamm/Warth. Leider war die Katze zu diesem Zeitpunkt nicht mehr zu finden. Wir brachen die Suche ab. Nach kurzer Zeit rief die Dame nochmals an und teilte uns mit, dass sie die Katze in einer Transportbox eingefangen hat. Ich machte mich nochmals dorthin auf den Weg und nahm Kontakt auf mit Tierarzt Schiessl in Rabenstein, da der Zustand der Katze sehr schlecht war. Umgehend kam er in seine Ordination und bestätigte meine Befürchtung. Nieren versagen! Leider hätte sie die Nacht nicht überstanden und hätte nur leiden müssen. Leider mussten wir sie über die Regenbogenbrücke gehn lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code